Alter Bekannter

Vielleicht kennt ihr das ja auch.

Ihr trefft einen alten Bekannten, der mal ein Freund war und man erzählt sich verschiedene Sachen. Nach einer Weile bemerkt ihr, wie ihr allmählich aufhört, richtig zuzuhören und wünscht euch ganz weit weg. Nicht, weil ihr etwas gegen die Person gegen euch habt. Das ist es nicht genau. Es ist, weil ihr spürt wie alle Zuneigung zu diesem Menschen schon vor langer Zeit seine Grundlage verloren hat, ihr diesen Menschen einfach nicht mehr sonderlich gern habt. Das ist nichts Schlimmes. Das passiert wohl einfach so.

Schlimm daran ist, dass der Mensch vor euch, dem ihr gleich mit einer mehr oder weniger überzeugenden Notlüge entkommen werdet, niemals den Grund dafür verstehen wird, warum ihr ihn nicht mehr so besonders mögt. Den Grund dafür, dass es irgendwie… vorbei ist.

Das Nichtmehrverstehen, das ist der Grund.

2 Kommentare

  1. JAWOHL! Genau das. Genau so. Letzte Woche. Alte Vertrautheit… Völlig abhanden gekommen…

  2. Das ist ganz normal. Menschen ändern sich im Laufe des Lebens.
    Manche Eigenheiten die man an ihnen besonders mochte gehen verloren, andere kommen vielleicht hinzu.
    Wenn dann nichts Vertrautes mehr geblieben ist …..