Das verflixte Buch.

Verflixtes Blau

Dieses Buch - "Verflixtes Blau" von Christoper Moore - ging durch mehrere Hände bis es endlich bei mir zu liegen kam. Niemand wollte es -nach tapferen Versuchen - lesen, alle sind daran gescheitert und fanden es schrecklich.

Ich habe früher mal die Vampirbücher von Moore gemocht - jedenfalls erinnerte ich mich ganz positiv daran - und ich mag eigentlich gar keine Vampirebücher. "Früher" bedeutet übrigens in diesem Fall "Als ich nach der Schule in der Stadtbücherei gestöbert habe und nichts anders mehr zu lesen fand".

Ich habe das Obige ausgesprochen und nun muss ich dieses Objekt aus Papier, diesen Wanderpokal aus totem Baum - lesen. Man hat mir den Band einfach geschenkt.

2 Kommentare