Pilzbestimmungsrunde!

IMG_5937Ich gehe gern Pilze sammeln und bisher hat sich dabei auch noch niemand vergiftet. Es scheint mir so als ob eine ganze Reihe von euch glaubt, dass man alle Pilze todsicher bestimmen können muss, um entspannt sammeln zu gehen. Nein - es ist viel wichtiger, die gar nicht so vielen wirklich giftigen Arten sicher zu kennen und alles zu vermeiden, was ihnen auch nur ähnlich sehen kann.

Es gibt keine tödlich giftigen Röhrenpilze, was die Sache erleichtert, außerdem gehören sie zu den besten Speisepilzen. Trotzdem will ich von euch wissen, was wir hier für einen Pilz sehen. Was würdet ihr vermuten? Na?

Übrigens habe ich dieses Exemplar auf dem Weg von der Arbeit in Bad Oeynhausen auf einer Verkehrsinsel gefunden. Das Bild habe ich mit meinem iPhone 5S geschossen - erstaunlich, wie gut die Kamera bei Nahaufnahmen ist, noch besser mit iOS 8.

Wald zu meinen Füßen.

Fast mein ganzes Leben lang bin ich diese Strecke gewandert; wenig hat sich geändert. Trotzdem sehe ich jedes mal Neues.

Das Licht im Herbst ist ganz anders als in anderen Jahreszeiten. Ich bemerke das oft aber erst, wenn ich mir Bilder am Rechner anschaue und mit denen früher oder später im Jahr vergleiche. Eigentümlich.

Die Galerie enthält 12 Bilder