Zahl.

Freitag hatte ich Geburtstag und tatsächlich wurde ich satte 40 Jahre alt, einfach so. An sich wird - so glaube ich - von mir erwartet, jetzt entweder eine Art Bestandsaufnahme über meine bisherigen Misse- und Wohltaten zurück zu schauen. Ich … Weiterlesen

Dortmunder Beobachtungen, die mich verwundern.

Kanne Ich war nun schon sehr oft in Dortmund unterwegs und ich mag Dortmund und ganz viele Dortmunderinnen und Dortmunder gern. Aber manchmal kommen mir Sachen unter, die ich einfach für die Außenwelt dokumentieren muss, weil ich sie mir schlicht nicht erklären. Zum Beispiel dieser Schnappschuss vom letzten Wochenende. Was genau soll ich davon halten, hm?

Egal. Ich finde es sympathisch, was immer es auch bedeuten soll. Ich muss ja nicht immer alles verstehen.

Hanseatische Impressionen.

Rotlicht Gerade hatte ich Besuch aus Hamburg. Kurz darauf fand ich in der S-Bahnhaltestelle diesen halbvollen Gruß aus der Hansestadt, den wohl ein gedankenvoller aber nur leidlich durstiger Zecher in der letzten Nacht hinterlassen hatte. Dieser Mensch hat sich eine Menge Mühe gegeben und sein Halbleergut ästhetisch ansprechend platziert. Meine geneigten Leser- ich sage nur: Mise en Scène.

Vielleicht kein Zeichen für norddeutsche Zeiten in Ostwestfalen - steht gar eine Invasion bevor? Man weiß es nicht! - bestimmt aber angenehm rot in der Gesamtkomposition.

Bielefeld ist so schön, wenn es die Einflüsse fremder Kulturen so reibungsarm in sein großes unterirdisches Herz aufnimmt.

Seite 2 von 11612345...102030...Letzte »