Hanseatische Impressionen.

Rotlicht Gerade hatte ich Besuch aus Hamburg. Kurz darauf fand ich in der S-Bahnhaltestelle diesen halbvollen Gruß aus der Hansestadt, den wohl ein gedankenvoller aber nur leidlich durstiger Zecher in der letzten Nacht hinterlassen hatte. Dieser Mensch hat sich eine Menge Mühe gegeben und sein Halbleergut ästhetisch ansprechend platziert. Meine geneigten Leser- ich sage nur: Mise en Scène.

Vielleicht kein Zeichen für norddeutsche Zeiten in Ostwestfalen - steht gar eine Invasion bevor? Man weiß es nicht! - bestimmt aber angenehm rot in der Gesamtkomposition.

Bielefeld ist so schön, wenn es die Einflüsse fremder Kulturen so reibungsarm in sein großes unterirdisches Herz aufnimmt.

Novembrrr.

IMG_4380Die abendliche Widerwärtigkeit des Novemberwetters ist ja wohl an unangenehmen Eigenschaften kaum zu übertreffen, oder? Ich habe das Bild schon am Freitag geschossen, aber wenn ich es mir nur anschaue, dann bin ich gleich wieder überzeugt davon, auf gar keinen Fall das Haus oder auch nur das Sofa verlassen zu wollen. Ich muss aber.

Das finde ich nicht fair. Aber ich fühle immerhin mit euch, schätze ich und ich brauche eure Hilfe: Abgesehen von Decken, Tee, unglaublich fettem Essen, Grog, Liebe oder Körnerkissen… die Sachen kenne ich schon: Ich bin dankbar für andere Tipps zum Aufwärmen.

("Heizung hochdrehen" ist nämlich irgendwie so wenig kreativ und sehr langweilig und ich muss von der trockenen Luft niesen. Wir verstehen uns?)

Was wärmt am Besten?

Seite 3 von 11612345...102030...Letzte »